Zur funktionellen Charakterisierung von G-Protein-gekoppelten Rezeptoren bietet rent-a-lab folgende Tests an, die verschiedene Aspekte der Signaltransduktionskette untersuchen:

  • GTPγS-Bindungstest zur Untersuchung der Aktivierbarkeit von G-Proteinen via spezifischer Agonisten

Methodik:

Bindungstest mit [35S]-GTPgammaS entweder im Mikrotiterplattenformat oder in Röhrchen

  • Adenylatcyclaseaktivität:

zur Untersuchung des gesamten Signaltransduktionsweges von der Rezeptorbindung via G-Protein bis zur Adenylatcyclase

Methodik:
Radiotracermethode ([32P]-ATP) mit Abtrennung des Produktes ([32P]-cAMP) vom Edukt mittels Säulenchromatographie

© rent-a-lab, Reutlingen 2003-2015